Sekt oder Selters? Muss es immer Alkohol sein, oder geht es auch ohne? Diesen Fragen gehen wir in Dolce Vita nach. Wir kochen mit Sekt, mixen einen Cocktail, reden über alkoholfreie Partys und gehen einem Alkoholmythos auf den Grund.

Man kann auch ohne Alkohol lustig sein. Das beweist "Sober Sensation", eine Party ohne Alkohol. Der gebürtige Frankfurter Gideon Bellin veranstaltet diese Partys normalerweise in Berlin. Aber am 27. Oktober kommt er mit seiner "Sober Sensation" in die alte Heimat zurück. Und zwar in den Kunstverein Familie Montes in Frankfurt.

Geschmortes Kalb im Sektrahm

Sekt kann man nicht nur trinken. Mit Sekt kann man auch lecker kochen. Christiane Sturm von der Sektkellerei Reuter & Sturm in Walluf im Rheingau  ist passionierte Köchin und hat ein eigenes Rezept mit Sekt entwickelt: Geschmortes Kalb im Sektrahm.

Ein Mythos auf dem Prüfstand  

Weintrinker werden angeblich von Wein weniger schnell betrunken als von Bier. Und Biertrinker sind nach einem Glas Sekt gleich beschwipst. Stimmt es, dass die Sorte Alkohol, die man gewöhnt ist, weniger betrunken macht? Der Ernährungsmediziner Dr. Matthias Riedl kennt die Antwort und klärt uns auf.

Cocktails aus der Homebar

Johann Trasch, Spezialist für Online-Marketing und kreativer Bartender, ist der Mann, der uns in den nächsten Wochen in die Welt der Cocktails einführen wird. Mit seinem Kumpel Thomas Dirscherl hat er die Website cocktailbart.de aufgesetzt. Zunächst als Spielwiese, auf die sie für ihren Job als Web-Dienstleister verschiedene Tools ausprobieren konnten. Da haben die beiden noch auf Hopfen und Malz geschworen und für ihre Damen höchstens mal einen Gin-Tonic gemischt. Jetzt experimentieren und mixen sie leidenschaftlich gerne in ihrer Homebar. In dieser Ausgabe von hr1-Dolce Vita mixt Johann für uns einen Old Cuban.

Außerdem hat Johann Trasch einen alkoholfreien Cocktail für Sie gemixt: einen Alarmed Dragon. Eigentlich wird er mit Schnaps gemixt - mit chinesischem Baijiu, welcher in der Regel aus Hirse destilliert wird. Aber als dieser auf einem Grillfest fehlte, wurde improvisiert und ein aklholfreier Cocktail kreiert.

hr1-Moderatorin Simone Reuthal stellt ihr Lieblingsrezept vor

Sexy Feigensalat nennt Simone ihre Kreation, eine Abwandlung eines Jamie-Oliver-Rezepts. Die Kombination aus Feigen, Granatapfel, Feta und Radicchio mit einem Honig-Senf-Dressing ist "eine wahre Geschmacksexplosion" verspricht sie.

In eigener Sache - "hr1-Dolce Vita" reloaded

In "Dolce Vita" schauen wir ab sofort über den Tellerrand hinaus und beleuchten ein Thema aus verschiedenen Blickwinkeln: Stets mit kulinarischem Schwerpunkt und besonderen Rezepten, die einfach nachzukochen sind, aber auch mit besonderen Aspekten, Ideen und Tipps, die "Würze" ins Wochenende bringen und uns Anregungen für den Start in die neue Woche geben.

Gerne können Sie auch Ihre Ideen beisteuern - schreiben Sie uns!

Formular

Welche Themen wünschen Sie sich in "Dolce Vita"?

Diese Themen wünsche ich mir in "hr1 Dolce Vita":
Kontaktdaten

* Pflichtfeld

Ende des Formulars