Von "Prinzessin Arschloch" (der Name ihres dritten Bühnenprogramms) über "Glühwürmchen" (ihr Spitzname) bis zu "Doktor Fluff" (so heißt eine ihrer Zimmerpflanzen) - bei Nicole Jäger gibt es für alles einen Namen. Sprache entfaltet für die Autorin und Comedy-Frau nämlich große Wirkung. "Ich glaube an die heilende Kraft des Humors", lautet ihr Motto.

Unser Gast in drei Sätzen

Nicole Jäger und Marion Kuchenny

Ein Unfall hatte die jugendliche Leistungssportlerin Nicole im Alter von 15 Jahren aus der Bahn und in die Fresswut gebracht, zeitweise wog sie 340 Kilo. In ihrem ersten Buch  "Die Fettlöserin" schilderte sie, wie sie wieder abnahm - und landete einen Bestseller. Aus einer dazugehörigen Lesereise entwickelte sich ein Stand-up-Comedy-Programm, der Beginn einer Karriere.

Darum geht’s im hr1-Talk

Es geht um über 200 Diäten von der Kohlsuppen- bis zur Ananasdiät - und warum die Nicole Jäger allesamt nicht geholfen haben. Es geht um den Mangel an Selbstwertgefühl - und wie frau es wieder gewinnen kann. Und es geht um unnützes Wissen - und wie nützlich es sein kann.

Weitere Informationen

Infos zum Buch:

  • "Unkaputtbar - wie mein Mangel an Selbstwert zum Problem wurde und wie ich da wieder rauskam" von Nicole Jäger
  • 256 Seiten
  • 16 Euro
  • erschienen bei rowohlt polaris
Ende der weiteren Informationen

Erfolgreich, nicht auf den Mund gefallen - und trotzdem wurde sie Opfer von häuslicher Gewalt und von ihrem damaligen Partner so unter Druck gesetzt, dass sie um ihr Leben fürchten musste. Diese schwere Phase ihres Lebens hat Nicole Jäger nun überwunden und als Mahnung und Warnung in Buchform gebracht: "Unkaputtbar" ist der Titel.

Audiobeitrag

Podcast

“Ich glaube an die heilende Kraft des Humors!““ | Nicole Jäger, Comedienne und Autorin

Autorin und Comedian Nicole Jäger
Ende des Audiobeitrags