Am 20. Juni feiert Lionel Richie seinen 71. Geburtstag. Nur vier Tage später sollte er auf der hr1-Bühne in Wiesbaden auftreten. Wegen Corona wurde das Konzert nun auf den 23. Juni 2021 gelegt.

Aber wir bieten Ersatz in der "hr1-Lounge in Concert". Zwar aus der Konserve, aber die beweist: Live ist der Soul-Crooner auch mit über 70 noch eine sichere Bank.

Lionel Richie live aus dem Wembley Stadion 2001

Lionel Richie ist Showman durch und durch. Er versteht es, die Fans bei seinen Konzerten mitzureißen. Sein Geheimrezept: Lionel Richie kann beides - softe Balladen und energetische Tanz-Tracks. Damit erzeugt er ein Wechselbad der Gefühle: Mit Songs wie "Dancing On The Ceiling" und "All Night Long" macht er dem Publikum Beine, gekuschelt wird dann mit gefühlvollen Balladen wie "Easy" oder "Three Times A Lady".

Heute Abend in der "Lounge in Concert" bieten wir Ihnen die besten Momente aus Lionel Richies erstem Live-Album "Encore", einem Konzertmitschnitt aus dem Londoner Wembley Stadion vom Mai 2001.

Spandau Ballet "Live At The N.E.C." 1986

Die zweite Stunde gehört der britischen Band Spandau Ballet. Auch die 80er-Stars kommen in die Jahre: Frontmann Tony Hadley wird morgen, am 2. Juni, 60 Jahre alt. Sein Bandkollege Steve Norman hat im März und Gary Kemp letztes Jahr gerundet.

Nach diversen Trennungen und Wiedervereinigungen sind die Mitglieder von Spandau Ballet derzeit meist solo unterwegs. Wir erinnern an die große Zeit von Spandau Ballet mit den Highlights aus ihrem einzigen Live-Album. Das ist 2005 erschienen, heißt "Live At The N.E.C.", und wurde im Dezember 1986 im Birminghamer National Exhibition Centre aufgenommen.

Damit feiern wir rein, in den 60. Geburtstag von Sänger Tony Hadley, der markanten Stimme von Spandau Ballet.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit