Podcast Der Papst als Friedensstifter

brennende Kerzen im gelben Licht

An einer Hauswand im Zentrum von Rom prangt seit Anfang dieser Woche ein Graffito vom italienischen Straßenkünstler Sirante, es sticht dem Betrachter geradezu ins Auge: Ein weinender Papst Franziskus hält sich die Hand vor das Gesicht. Denn über seinem Kopf macht sich das nukleare Inferno breit: ein glühender Atompilz. Gunnar Bach von der katholischen Kirche über die Friedensbemühungen des von atomarer Migräne geplagten Papstes.