0:00 / 00:02:10
Ob Frühstücksei, Hühnersuppe oder Coq au Vin: Vielen läuft da gleich das Wasser im Mund zusammen, andere denken sofort daran, wie die Tiere massenhaft gehalten werden. Kann man das noch mit gutem Gewissen essen? Die Verbraucherschutzzentralen in Europa haben in acht Ländern gefragt, was Menschen das Tierwohl wert ist. Das Ergebnis: Die Fortschritte sind mühsam, aber es gibt sie. Pfarrer Thomas Dörken-Kucharz hat sich Gedanken gemacht.

Autor: Pfarrer Thomas Dörken-Kucharz, Frankfurt

Quelle: © Hessischer Rundfunk

Bild © Thinkstock