Werner und Lidia tauchen bei Reinke am Samstag musikalisch in die Welt der Geheimagenten ein. Sean Connery, der berühmteste 007-Darsteller, ist am 31. Oktober verstorben. Das RaS-Team würdigt ihn, indem es ihn von einer ganz anderen Seite zeigt. Ansonsten wird in der Sendung der Rock'n'Roll wiederbelebt.

Die Welt trauert um den beliebtesten Geheimagenten ihrer Majestät: Der als James-Bond-Darsteller weltberühmt gewordene Schauspieler Sean Connery starb mit 90 Jahren im Kreise seiner Familie auf den Bahamas. Er litt zuletzt an Demenz.

Seine Rolle als Bond mit seinem Spruch "Geschüttelt, nicht gerührt" machte ihn zum Lieblings-Leinwandhelden einer ganzen Generation, doch Connery ruhte sich nicht auf seinem Mega-Erfolg als 007 aus. Er erhielt im Laufe seiner jahrzehntelangen Karriere zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Oscar (für eine Nebenrolle im Gangster-Thriller "Die Unbestechlichen" von 1988) und drei Golden Globes. Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler setzte sich der "schottische Patriot" oft für die Umwelt ein und unterstützte diverse Klimaschutzprojekte.

Die Rückkehr des Rock'n'Roll

Rock'n'Roll-Sänger Shakin' Stevens meldet sich zurück. In Kürze kommt die ganz große Werkschau des sympathischen Walisers auf 19 CDs heraus. Mit dabei ist alles, was er je gemacht hat - plus ein paar Raritäten dazu. Reinke am Samstag blickt schon mal voraus. 

Neues Album von Pohlmann

Lidia Antonini mit Ingo Pohlmann

Der deutsche Sänger Ingo Pohlmann war in Corona-Zeiten - wie so viele andere gebeutelte Kollegen - nicht untätig. Sein aktuelles Album trägt den Titel "Falschgoldrichtig". Darin lässt er die Zuhörer sehr nah an sich ran, auch Lidia durfte ihm aus der Ferne auf den Pelz rücken.

Weitere Themen der Sendung:

  • Mädels, Mädels, Mädels: Eine halbe Stunde mit Roxanne, Layla, Cecilia, Lola, Amanda und Julia. Irgendwie soll ja auch der Moderator mal Spaß haben…
  • Was ist das? Es läuft auf Rädern durch völlig unbekanntes Gebiet und kann sich nicht mehr verständigen? Das ist "Spirit" - und Marcel Gein aus Erlenbach am Main versetzt sich in Spirits Lage…