• hr1 am Sonntagmorgen Welt in Grau – Wo sind all die Farben hin?

    Der November ist da, die Welt präsentiert sich grau in grau. Das schlägt vielen aufs Gemüt. Dabei liegt Grau ganz im Trend. Designer sprechen von einer "radikalen Unauffälligkeit", die mit dem Grau auf dem Vormarsch sei. Ob nun aufgehübscht zum "spacegrau" des Smartphones, als "ultimate grey" beim Strickpullover oder als edles "Anthrazit-metallic" beim Neuwagen macht keinen Unterschied. Wer sich gelbe Socken anzieht, der will auffallen. Im Grauen bleibt man unverbindlich und in der "grauen" Masse. Zu viel Grau kann aber auch aggressiv machen, sagt der Farbpsychologe Harald Braem, mit dem wir sprechen. Und dass Menschen an den grausten Küsten Europas, in Irland oder auch Island, ihre Häuser möglichst bunt anstreichen, verwundert nicht. Auch wir sollten im grauen November die Farbtupfer pflegen und Farbe ins Leben bringen, empfiehlt die Psychologin Bärbel Wardetzki. Zwar kann das Novembergrau der Seele und eine gewisse Melancholie dem Leben Tiefe geben. Aber im Grauen dieses Monats unterzugehen, sollte doch nicht sein.
    Beiträge in der Sendung
    Sendezeit Beitrag
    Sonntagsgedanken
  • Der hr1-Talk mit Francis Fulton-Smith "Ich möchte etwas zeigen"

    Er träumte vom Broadway und begann an der Württembergischen Landesbühne Esslingen. Vom Broadway träumt er immer noch, aber dafür spielte er schon vor dem japanischen Kaiser in einer Faust-Inszenierung. "Ich möchte etwas zeigen" - mit diesem Motto hatte Schauspieler Francis Fulton-Smith seinen Auftritt im hr1-Talk.
  • hr1-Mixtape

    Die Songs der Woche: jeden Sonntag neu eine inspirierende Musikmischung aus Klassikern, aktuellen Neuvorstellungen und den liebsten Songs der hr1-Hörer. Ihre Wünsche für den Sonntagmittag.
  • hr1 am Sonntag

    Die Glanzlichter der vergangenen und der kommenden Woche, Spiele, Sport, Freizeit und viel Musik. Genießen Sie die schönsten Seiten des Sonntags.
  • hr1-Song Connection

    Zusammen mit den hr1-Hörern sucht hr1-Moderator Tommy Stärker Songs, zwischen denen es eine Verbindung gibt. Mal werden Songs zum selben Thema gesucht, Musik von ähnlichen Künstlern oder mal geben die Song- und Bandnamen die Verbindungen vor. Die hr1-Hörer stellen die Verbindung her, je ungewöhnlicher, desto besser. Eine immer neue musikalische Reise - und wir sind gespannt, wo es hingeht.
  • ARD-Popnacht