Jürgen Rasper

Fünf Abende und fünf Moderator*innen begleiten Sie unter der Woche bei hr1 durch die prägendsten Musikstile unserer Jahrzehnte - von den 60ern bis heute. hr1-Moderator Jürgen Rasper ist dienstags am Mikrofon. Hier erfahren Sie, warum das der perfekte Abend für ihn ist.

Jeden Dienstagabend geht’s gut gelaunt zurück: Am liebsten in die 80er, aber es stehen auch mal die 60er, 70er oder auch die 90er im Mittelpunkt - der perfekte Abend für hr1-Moderator Jürgen Rasper.

"Die 70er über die Muttermilch aufgenommen"

Denn "unseren neuen Dienstagabend, trage ich wohl schon in der DNA", sagt der hr1-Moderator und verrät uns auch, warum: "Ich bin in den 70ern geboren und habe daher dieses Jahrzehnt sozusagen schon mit der Muttermilch aufgesogen durch das Radio meiner Eltern. In den 80ern hab' ich meine ersten 'Single-Schallplatten' für meinen Plattenspieler bekommen."

Taschengeld ging für Singles drauf

An dieses "schöne Geräusch, wenn die Nadel auf der Plattenrille aufsetzt", sitzt noch heute ganz tief in seiner Erinnerung. Und in den 90ern hat der Moderator in spe sein komplettes Taschengeld in Musik investiert: "Maxi-CDs wurden ohne Ende von mir gekauft. Die brauchte ich natürlich auch als DJ bei unendlich vielen Partys", begründet er seine groß angelegte Investition. "Wie toll ist es jetzt für mich, jeden Dienstag gleich fünf Stunden lang - von 19 Uhr bis Mitternacht - in eines dieser Jahrzehnte einzutauchen", schwärmt er und freut sich unendlich auf die Sendungen und natürlich auch auf seine Hörer*innen.

Hier gibt's weitere Infos zum neuen Abendprogramm auf hr1

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit