Rotes Moor

hr1-Moderator Tim Frühling hat perfekte Tipps für Wanderer und Spaziergänger, die gerne neue Wege erkunden. Aber nicht dort, wo alle unterwegs sind. Hier verrät Tim seine "Hidden Places" in Hessen.

hr1-Moderator Tim Frühling wandert leidenschaftlich gern. Doch er meidet Routen, die in jedem Reiseführer zu finden sind, aber trotzdem Natur pur zu bieten haben. Die Zufahrt zum Großen Feldberg, dem Hausberg der Frankfurter und anderen Wandersleuten aus dem Rhein-Main-Gebiet, ist vor allem an Wochenenden und Feiertagen stark frequentiert. Also kein Ziel für unseren Hobbyhiker Tim Frühling.

Die besten Routentipps in der Übersicht

Gerade bei frühlingshaften Temperaturen entdeckt Tim lieber Wege und Pfade, die noch nicht ausgetreten sind. Derzeit haben Wanderer fast in ganz Hessen beste Aussichten auf sonnige Streckenabschnitte, denn es ist schon ungewöhnlich warm für diese Jahreszeit. Unter den Routentipps von Tim Frühling finden auch Sie garantiert Ihre Lieblingstour:

Eisenberg (Knüll)

"Der Knüll mit seinem Hausberg, dem 636 Meter hohen Eisenberg, ist ein völlig unterschätztes Gebirge", weiß der hr1-Wandersmann und verrät: "Am Eisenberg gibt es wunderschöne Wanderwege, das lohnt sich. im "Rotkäppchenland" ist "definitiv weniger los als auf dem Feldberg", weiß Tim und empfiehlt zum Beispiel den Eisenberg Panoramaweg. Das ist ein Rundwanderweg mit herrlichen Fernsichten, Ruhebänken und einer Schutzhütte auf dem Eisenberg (636 m), dem höchsten Berg im Knüllgebirge. Start und Ende des knapp sieben Kilometer langen Rundwegs ist der Berggasthof Eisenberg. Er ist auch mit dem Linienbus 370 (NVV) erreichbar.

Hier gibt es weitere Beispiele für Wanderrouten per GPS rund um den Eisenberg.

Pferdskopf und Treisberg (Taunus)

"Wenn schon Taunus, dann am Pferdskopf", sagt Tim. "Der liegt hinter dem Feldberg, noch ein ganzes Stück im Taunus drin. Nicht weit vom Feldberg entfernt, mit 662 Metern Höhe, ist er hoch genug, dass man bei Temperaturen um die Null Grad Celsius auf schneeweißen Wegen wandern kann. Dort gibt es auch wunderschöne Wege vom Treisberg aus. Oder man fährt ein Stück mit der Bahn oder dem Auto ab in den Süden.

Tims Tipp: Wenn er derzeit nicht gesperrt ist, bietet der über 100 Jahre alte Holzturm auf dem Pferdskopf eine der schönsten Aussichten im Taunus. Von der überdachten Plattform blickt man auf den Hauptkamm des Taunus und nordöstlich bis Wetzlar. Und von dort aus sieht man auch bestens das tief eingeschnittene Weiltal.

Modautal und Neunkircher Höhe (Odenwald)

Im Modautal kann jeder nach Lust und Laune wandern. Hier gibt es eine riesige Auswahl an Fernwanderwegen, Rundwanderwegen, sogenannten "Qualitätswanderwege" und wunderschönen Themenwanderwegen - zum Beispiel einen Mundart-Wanderweg oder einen Meditationswanderweg. Hier gibt es Tourenvorschläge für das Modautal.

Die Neunkircher Höhe ist mit 605 Meter Höhe die höchste Erhebung im vorderen Odenwald. Rund ums Modautal und Neunkirchen gibt es wunderbare Wanderwege mit tollen Aussichten. "Denn der Odenwald bietet mit seinen offenen, wiesenartigen Landschaften viel mehr Ausblicke als der Taunus", weiß Tim Frühling. Hier sind Tourenvorschläge für die Neunkircher Höhe.

Schafstein (Wasserkuppe)

Die Wasserkuppe ist 950 Meter hoch. "Da wird es definitiv weiß", freut sich Tim. Am Besten läuft man vom Gipfel der Wasserkuppe aber nicht in Richtung "Radom" - das ist eine ehemalige Radarkuppel und weithin sichtbare Landmarke auf dem Gipfel der Wasserkuppe - sondern in die andere Richtung östlich der Wasserkuppe.

Dort erhebt sich der Schafstein mit 832 Metern Höhe. An den recht steilen Berghängen liegen unzählige, wild durcheinander gewürfelte und meist recht große Basaltbrocken. "Das sind die stillen Zeugen des vulkanischen Ursprungs der Wasserkuppe", weiß Tim.

Auch wenn die Tipps nun nicht mehr so geheim sind, betont unser Moderator: "Ich schwöre Ihnen, dass dort immer noch weniger los ist, als auf dem Hoherodskopf oder dem Großen Feldberg".

Sie wollen mehr geheime Wandertipps von Tim Frühling?

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit