Mick Jagger und Keith Richards beim Konzert in Havanna 2016

Normalerweise ist Pfingsten ein traditionelles Festival-Wochenende mit vielen Konzerten und jeder Menge Live-Musik. Weil uns Corona auch dieses Jahr einen Strich durch die Rechnung macht, bringen wir Pfingstsonntag und Pfingstmontag die besten Konzerten zu Ihnen nach Hause.

An diesen beiden Tagen senden wir von 10 Uhr morgens bis Mitternacht Mitschnitte legendärer Live-Konzerte. Mit dabei sind unter anderem Adele, Sheryl Crow, Paul Mc Cartney, die Rolling Stones, Boby Dylan und die Eurythmics. Jede Stunde ist ein anderer Star, eine andere Band zu hören und zu erleben.

Die komplette Liste aller Konzerte mit den Sendezeiten

Pfingstsonntag

  • 10 – 11 Uhr: Queen - Live at Wembley Stadium 1986
  • 11 – 12 Uhr: Eurythmics - live 1983-1989
  • 12 – 13 Uhr: Billy Joel - "Live at Shea Stadium", NYC 2008
  • 13 – 14 Uhr: Joe Cocker - "Fire It Up" live Lanxess Arena Köln 2013
  • 14 – 15 Uhr: BAP - "Live & Deutlich" 2018
  • 15 – 16 Uhr: Sade - "Bring Me Home" live 2011, Ontario, Kalifornien
  • 16 – 17 Uhr: George Michael - "Symphonica Tour" live 2011/12 (London, NYC)
  • 17 – 18 Uhr: Paul McCartney - "Good Evening NY City" 2009
  • 18 – 19 Uhr: Sheryl Crow and Friends: Live from Central Park 1999
  • 19 – 20 Uhr: Eric Clapton, Steve Winwood - "Live at Madison Square Garden" 2008
  • 20 – 21 Uhr: Rick Astley - hr1-Live-Lounge 2019 Gießen
  • 21 – 22 Uhr: Adele - Live at Royal Albert Hall 2011
  • 22 – 23 Uhr: Dire Straits - "Alchemy” live 1983, Hammersmith Odeon, London
  • 23 – 24 Uhr: Doobie Brothers - The Doobie Brothers Farewell Tour 1982

Pfingstmontag

  • 10 – 11 Uhr: Rolling Stones - Get Yer Ya Yas Out 1969 Madison Square Garden (30 min.) & Bridges to Bremen (Weserstadion – 1998, ebenfalls 30 min.)
  • 11 – 12 Uhr: Fleetwood Mac - "The Dance" 1997 Burbank Kalifornien
  • 12 – 13 Uhr: Elton John - New York City, Madison Square Garden, October 2000 (30 min.) & London (GB), Royal Festival Hall 1974 (ebenfalls 30 min.)
  • 13 – 14 Uhr: Bruce Springsteen - "Live In Dublin" 2006
  • 14 – 15 Uhr: Bryan Adams - Live At Sydney Opera House 2013
  • 15 – 16 Uhr: Kim Wilde - Aliens live
  • 16 – 17 Uhr: U2 - The Virtual Road: Red Rocks Colorado 1983, Mexico City 1997, Slane Castle 2001, Paris 2015
  • 17 – 18 Uhr: Eagles - Hotel California live Los Angeles Forum 1976 und Santa Monica Civic Auditorium 1980
  • 18 – 19 Uhr: Cher - "The Farewell Tour“
  • 19 – 20 Uhr: Bob Dylan - zum 80. Geburtstag: Finjan Club Montreal 1962, Live at Brandeis University 1963, Unplugged, Real Live 1984, 30th Anniversary Concert 1992, MTV unplugged 1995
  • 20 – 21 Uhr: Nik Kershaw - hr1 Live Lounge, Bad Hersfeld, 2019
  • 21 – 22 Uhr: Carole King - "Tapestry live in Hyde Park", London, 2016
  • 22 – 23 Uhr: Bee Gees - "Here at last", 1976 und "One Night Only" 1997
  • 23 – 24 Uhr: ABBA - Abba live at Wembley Arena 1979
Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen