Festival REX Open Air 2024 am Kloster Lorsch

Die schottische Hardrock-Band Nazareth.
Uhr (Einlass)
Lorsch
Kloster Lorsch
Nibelungenstr.
64653 Lorsch

Auf dem Open Air-Gelände am Weltkulturerbe Kloster Lorsch werden am 21. Juli die Rocklegenden Saga und Nazareth auftreten.

Zudem präsentiert Ex-Europe-Musiker Kee Marcello die bekannten Songs von Europe und die erst 2020 gegründete Band "Rook Road" komplettiert das Line-Up des Rockfestivals. Unter dem Motto "150 Years Of Rock History Festival" veranstaltet das Musiktheater Rex dieses Jahr ein mehrstündiges Open Air mit geballter Rockmusik vom Feinsten.

Saga

Die kanadische Prog-Rockband Saga hat ihre Live-Qualitäten bereits auf 1.000 Konzerten weltweit bewiesen. Dass die Band über Jahrzehnte erfolgreich ist, erklärt Sänger und Multiinstrumentalist Michael Sadler so: "Wir waren immer ehrlich zum Publikum und zu uns selbst, gingen keine Kompromisse ein, machten nie Musik um der Charts willen."

Nazareth

Nazareth zählt zur ersten Generation der Hard & Heavy Bands und prägte gemeinsam mit Bands wie Led Zeppelin, Deep Purple, Uriah Heep und Black Sabbath maßgeblich die Stilrichtung des harten Rock. Sie sind eine der wenigen Bands aus der Anfangszeit des Hardrocks, die es bis heute geschafft haben, sich zu behaupten und ihre Originalität zu bewahren.

Europe

Die schwedische Hard-Rock-Band Europe wurde Mitte der 80er Jahre mit Songs wie "The Final Countdown", "Rock The Night" oder "Open Your Heart" international bekannt. Kee  Marcello, der ehemalige Gitarrist, wird die Hits von Europe bei diesem Festival präsentieren.

Rook Road

Die Band Rook Road spielt eine Symbiose aus Blues, Classic Rock und zeitgenössischer Rockmusik. Zu Gitarre, Drums und Bass gesellt sich eine Hammond Orgel- und Gitarrensounds. Die Band wird das Festival eröffnen.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen
Simple-Minds-Sänger Jim Kerr
Dancefloor Kassel 141219
Dancefloor Bad Homburg