4-Tage-Vorhersage

Wetterkarte

Wettervorhersage Hessen

Der Donnerstag verläuft wechselhaft und windig bis stürmisch. Erst zieht ein Regenband von West nach Ost durch. Dann ist es öfter trocken und neben Wolken scheint auch mal die Sonne, besonders in der Nordwesthälfte. Am Abend kommt von Südwesten her neuer Regen auf. Die Höchstwerte liegen bei 6 bis 11 Grad, auf den Bergen bei 3 bis 7 Grad.

Der Süd- bis Südwestwind weht am Donnerstag zeitweise frisch mit starken bis stürmischen Böen. In den Morgenstunden sind vor allem im Norden auch einzelne Sturmböen möglich. Auf den Bergen gibt es teilweise schwere Sturmböen.

In der Nacht zum Freitag ist es oft stark bewölkt und zeitweise fällt Regen. Nur zwischendurch gibt es mal Auflockerungen. Dazu ist es sehr windig mit stürmischen Böen, im Bergland auch mit Sturmböen. Die Tiefstwerte reichen von 9 bis 3 Grad.

Am Freitag ist es vielfach wolkenverhangen und gebietsweise fällt Regen. Im Bergland ist auch wieder Schnee möglich. Am ehesten in der Nordwesthälfte scheint etwas die Sonne. Der Wind flaut ab. Höchstwerte: 4 bis 11 Grad.

Am Samstag gibt es viele Wolken, etwas Sonne und einzelne Regen- oder Schneeregenschauer, im Bergland Schneeschauer. Ab dem Abend fällt von Südwesten her häufiger Regen und Schnee. Tiefstwerte: 4 bis -2 Grad, Höchstwerte: 2 bis 7 Grad.

Am Sonntag ist es weiter wechselhaft und gebietsweise fällt Schnee oder es gibt Schneeschauer, in den Niederungen auch mit Regen. Zum Teil stellen sich auch sonnige Abschnitte ein. Tiefstwerte: 3 bis -2 Grad, Höchstwerte: 0 bis 5 Grad.

Unsere Redaktion bereitet die Wetterdaten für Sie speziell nach Regionen und Tageszeit auf.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit