4-Tage-Vorhersage

Wetterkarte

Wettervorhersage Hessen

Am Montagnachmittag scheint vielfach die Sonne und es bleibt meist trocken. Bevorzugt in der Südwesthälfte ist es hier und da mal wolkig und am ehesten im Bergland können sich vereinzelt Schauer oder Gewitter bilden. Die Höchstwerte liegen zwischen 21 und 26 Grad, auf den Bergen zwischen 18 und 22 Grad.

Der Wind kommt aus östlicher Richtung. Im Süden weht er schwach bis mäßig, im Norden mäßig bis frisch.

In der Nacht zum Dienstag ist es oft nur locker bewölkt oder klar und trocken. Mitunter gibt es auch mal dichtere Wolken, die vor allem in der Südwesthälfte einzelne Schauer und Gewitter bringen können. Die Tiefstwerte reichen von 15 bis 7 Grad.

Weitere Aussichten:
Am Dienstag gibt es eine überwiegend freundliche Mischung aus Sonne und Wolken mit häufigem Sonnenschein. Hier und da zeigen sich mal dichtere Wolken und vor allem in der zweiten Tageshälfte kommt es örtlich zu Schauern oder Gewittern, die besonders durch Starkregen kräftig ausfallen können. Höchstwrete: 21 bis 27 Grad.

Am Mittwoch teils sonnig, teils wolkig. Dazu besonders in der Südhälfte zum Teil kräftige Schauer und Gewitter. Tiefstwerte: 16 bis 9 Grad, Höchstwerte: 21 bis 27 Grad.

Am Donnerstag durchwachsen. Teilweise scheint die Sonne, daneben gibt es aber dichte Wolken und von Süden her kommt es häufiger zu Schauern und Gewittern mit Unwetterpotenzial. Tiefstwerte: 17 bis 10 Grad, Höchstwerte: 19 bis 25 Grad.

Unsere Redaktion bereitet die Wetterdaten für Sie speziell nach Regionen und Tageszeit auf.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit