Sendung

zur Sendung Der hr1-Talk mit Schauspieler Axel Milberg (Wiederholung) "Es wäre ganz schön, auf einem Flughafen zu sterben"

Der Schauspieler Axel Milberg ist in Kiel geboren und aufgewachsen, lebt aber schon lange in München. Zweimal im Jahr darf der Wahl-Münchner "dienstlich" in die alte Heimat zurück, um als mürrisch-verschrobener Tatort-Kommissar Klaus Borowski zu ermitteln. In den Kieler Stadtteil Düsternbrook nimmt er uns auch als Leser mit. Denn "Düsternbrook" heißt der Debütroman von Axel Milberg.

Sendung

zur Sendung Der hr1-Talk mit dem Autor Jean Ziegler (Wiederholung) "Immer noch stirbt alle fünf Sekunden ein Kind an Hunger und seinen Folgen"

Auch mit 86 Jahren wird Jean Ziegler nicht müde, Ungerechtigkeiten anzuprangern und die Welt wachzurütteln. Sein Buch "Was ist so schlimm am Kapitalismus?" ist ein Dialog mit seinem Enkelkind und gedacht "als Waffe" für die "Generation Greta" und die Fridays-for-Future-Bewegung und deren Ziele.

Sendung

zur Sendung Der hr1-Talk mit Mathematiker Prof. Dr. Albrecht Beutelspacher "Mathematik macht glücklich"

An der Uni Gießen hatte Albrecht Beutelspacher die Professur für diskrete Mathematik inne. Dabei war der heute 70jährige nie diskret, wenn es um seine Leidenschaft ging, nämlich die Zahlen und ihre Wissenschaft populär zu machen. Sogar ein Museum hat er gegründet: das erste Mathematik-Mitmach-Museum der Welt, das Mathematikum in Gießen.

Sendung

zur Sendung Der hr1-Talk mit Schauspielerin Mimi Fiedler "Ich habe beschissenes Bindegewebe wie ein alter Kaugummi"

Als Kriminaltechnikerin Nika Banovic war Mimi Fiedler der Blickfang im SWR-Tatort. Gleich zweimal zierte sie das Cover des "Playboy". In Dancing Shows wirbelte sie mit ihren Beinen. Trotzdem tat sie sich schwer mit dem anderen Geschlecht und haderte mit ihrem Körper. Im hr1-Talk spricht Mimi Fiedler über ihre Macken und ihre Männer.

Sendung

zur Sendung Der hr1 Talk mit Fußballlegende Dieter Müller "Toreschießen ist ein geiles Gefühl"

Dieter Müller ist eine Fußball-Legende, nicht nur in seiner Heimatstadt Offenbach, wo er 12 Jahre lang als Präsident der Kickers wirkte und in den 70er Jahren als Spieler im Duell gegen Eintracht Frankfurt den Fans beiderseits des Mains ein spannendes Duell bescherte. Er - und nicht Gerd oder Thomas Müller - hält bis heute den Bundesliga-Rekord der meisten Tore in einem Spiel.

Sendung

zur Sendung Der hr1-Talk mit Spaziergangsforscher Bertram Weisshaar "Wer geht, dem geht's besser"

Nietzsche hat's gemacht, Beethoven hat's gemacht - und sich dabei öfter verlaufen - und Bertram Weisshaar macht es auch: Spazierengehen. Unser Gast macht es sogar wissenschaftlich-professionell und ist darum ein Promenadologe. Für Laien: ein Spaziergangsforscher. Im hr1-Talk erläutert er, worum es beim Gehen geht.

Sendung

zur Sendung Der hr1-Talk mit Philanthropin Dr. Beate Heraeus "Ich mache Menschen frei"

Auf Beate Heraeus passen viele Bezeichnungen: erfolgreiche Unternehmerin, Dame der Gesellschaft, Netzwerkerin, Moderatorin. Sie führt eine Bildungsstiftung, ist Präsidentin der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung und hat eine eigene Stiftung ins Leben gerufen, in der sie als Macherin von heute junge "Macher von Morgen" fördert.

Sendung

zur Sendung Der hr1-Talk mit der Journalistin Christiane Florin "Ich kann diese Weihrauchwelt nicht mehr ertragen!"

Christiane Florin ist gläubige Katholikin, doch ihr Glaube an die katholische Kirche schwindet. Machtmissbrauch, Frauenverachtung und falscher Umgang mit der sexuellen Gewalt in den Reihen des Klerus macht sie bei den Kirchenoberen aus: Demut werde beschworen, doch nicht angewendet. Persönliche Verantwortung der Bischöfe und Kardinäle bei Fehlverhalten: Fehlanzeige! Wie Feministin Florin versucht, trotzdem katholisch zu bleiben, schildert sie im hr1-Talk.

Sendung

zur Sendung Der hr1-Talk mit Kabarettist Thomas Freitag "Eigentlich wollte ich Papst werden"

Keiner kann so schön den Strauß geben wie er. Oder den Wehner, oder den Kohl mit seinem Bimbes. Denn Thomas Freitag parodiert nicht nur mit Stimm- und Wortgewalt, er lebt seine Figuren auf der Bühne gleich mit. Aus der heutigen Politiker-Riege würde er am liebsten den Friedrich Merz verkörpern. Warum, das verrät er im hr1-Talk.

Sendung

zur Sendung Der hr1-Talk mit Gerichtsreporterin Heike Borufka "Ich mag keine Krimis"

Warum ist das Urteil so ausgefallen, wie es gefällt wurde? Warum heißt der Schuldspruch "lebenslänglich" in den seltensten Fällen, dass ein Straftäter sein Leben lang hinter Gitter muss? Wissen, wie das deutsche Justizsystem tickt, und das dann auch noch allgemeinverständlich formulieren, können wenige. hr-Gerichtsreporterin Heike Borufka gehört dazu. Im hr1-Talk gibt sie Auskunft über Richter, Rechtsbrecher und Rabauken.

Sendung

zur Sendung Der hr1-Talk mit Wirtschaftsexpertin Claudia Kemfert "Freiheit bedeutet eine intakte Umwelt"

Miss Energiewende - das ist einer der Spitznamen für die Professorin Claudia Kemfert. Elegant und eloquent kämpft sie in Wissenschaftszirkeln und Talkshows für die Energiewende. Gerade auch in Corona-Zeiten darf dieses Thema nicht vergessen werden - dafür setzt sich die Umwelt- und Wirtschaftswissenschaftlerin im hr1-Talk ein.

Sendung

zur Sendung Der hr1-Talk mit Chris Boos "KI-Maschinen sind dumme Blechbüchsen"

Das Industriezeitalter neigt sich seinem Ende entgegen, digital blinkt die Zukunft: Das Zeitalter der KI, der künstlichen Intelligenz, bricht an. Und die Angst geht um: Machen superschlaue Computer und Roboter den Menschen erst arbeitslos und dann überflüssig? "Alles Quatsch", sagt Chris Boos, einer der Pioniere der KI in Deutschland.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit