Spaghetti mit Chili

Sein Lieblingsgericht hat der hr1-Moderator und Fußballexperte Mathies Hohm vor vielen Jahren in in einem italienischen Lokal aufgegabelt - als "Luxusversion" aus einem riesigen Parmesanlaib. Er hat daraus eine abgespeckte Version für zu Hause entwickelt.

Zutaten:

für 2 Personen

• 400 g Spaghetti
• frische Chili-Schoten
• Knoblauchzehen
• 1 Prise (Chili-)Salz
• 1 Prise Pfeffer
• Parmesankäse

Zubereitung:

Knoblauchzehen schälen, Chili-Schoten abbrausen, entkernen und beides in feine Scheiben schneiden. (Wer es scharf möchte, lässt die Kerne drin 😉 ) Parmesankäse reiben. Am besten schmeckt's, wenn man ihn nicht ganz fein zerhäckselt sondern eher ein paar dünne Scheibchen abschneidet.

Spaghetti ab in den Topf und kochen lassen - aber nicht zu lange, denn sie kommen dann noch in die Pfanne und ziehen nach.

Knoblauch und Chilischoten mit ein bisschen Öl in der Pfanne anbraten – Spaghetti dazu geben und noch ein bisschen bruzzeln lassen. Geriebenen Parmesankäse dazu geben und schmelzen lassen. Zum Schluss mit Pfeffer und Salz abschmecken und dann schmecken lassen 😊

Eventuell mit frischem Basilikum dekorieren.

Zitat
„Die Spaghetti gibt's bei uns eeeehr oft, auch weil sie so schön einfach und schnell zu machen sind und mit der Schärfe ein bisschen Pfiff dabei ist.“ Mathies Hohm Mathies Hohm
Zitat Ende