Sendung

zur Sendung hr1-Reinke am Samstag: Pink Floyd Warum "Wish You Were Here" der falsche Albumtitel war

Die Sendung verspricht jede Menge Zündstoff: Ein Pink-Floyd-Mitglied erzählt Werner und Lidia, warum "Wish You Were Here" von 1975 der falsche Albumtitel war. Zudem sei er von einer künstlich am Leben gehaltenen Truppe gespielt worden. Und sein Band-Kollege erzählt, dass er seine Gitarre besser hätte spielen können. Wer die beiden sind, erfahren Sie nur bei RaS.

Sendung

zur Sendung hr1-Reinke am Samstag: Pferdestärken und Popolski Karossen und krasse Welthits

Werner Reinke und sein Team nehmen sich eines der großen Themen der Popmusik vor: das Auto. Auch von Janis Joplin wurde der PS-Kult besungen. In dieser Sendung werden fast alle Fragen rund um das rollende Statussymbol musikalisch gelöst. Außerdem gratuliert Werner seinem Freund Pawel zum Geburtstag - mit einem dreifachen "Hurz!".

Sendung

zur Sendung hr1-Reinke am Samstag: Ennio Morricone Lidia und Werner erinnern an den legendären Filmkomponisten

Noch vor einigen Monaten hatten Lidia und Werner den 90. Geburtstag des großen Ennio Morricone in "Reinke am Samstag" gefeiert. Und die Fernsehspielchefin Liane Jessen würdigte auf beeindruckende Weise die überragende Rolle, die der italienische Filmkomponist über Jahre hin gespielt hatte. Grund genug für das RaS-Team, Teile dieser schönen Würdigung zu wiederholen.

Sendung

zur Sendung hr1-Reinke am Samstag: The Blues Brothers Eine Hommage an "Joliet" Jake und Elwood Blues

Laut deutscher Wikipedia-Seite gab’s die ersten zwei Premierenveranstaltungen des Films "Blues Brothers" am 16. Juni in Chicago und am 18. Juni 1980 in New York. Laut englischer Wikipedia-Seite war die generelle Kinopremiere in den USA aber erst am 20. Juni 1980. Grund genug für Reinke am Samstag, dieses Ereignis schwelgerisch zu feiern.

Sendung

zur Sendung hr1-Reinke am Samstag: Alanis Morissette Vor 25 Jahren erschien ihr Erfolgsalbum "Jagged Little Pill"

Mit 21 Jahren veröffentlichte Alanis Morissette ihr erstes Album, das großen internationalen Erfolg hatte. Bis heute hat sich "Jagged Little Pill" über 30 Millionen Mal verkauft. Und wussten Sie eigentlich, dass die gebürtige Kanadierin von 1977 bis 1981 mit ihrer Familie im Schwarzwald lebte? Werner und Lidia erinnern sich.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit